Cordula Kagemann

Papierkunst Collage Malerei

Einladung Barrien

23. Oktober 2014 bis 30. November 2014

„Zweimal hinsehen“
Collagen und Materialbilder von Heidrun Siebeneicker und Cordula Kagemann
Ausstellung in der Wassermühle Barrien und der Sparkasse Barrien, Oktober 2014

Was Cordula Kagemann und Heidrun Siebeneicker verbindet, ist das Spiel mit Materialien. Heidrun Siebeneicker arbeitet mit Rindenstoff aus Uganda, den sie entweder bemalt oder als Collagen mit Radierungen und Zeichnungen kombiniert. Cordula Kagemanns favorisierte Materialien sind selbstgeschöpftes, gesammeltes und gefundenes Papier sowie Pappe und Textilien, die sie ebenfalls zu Collagen zusammenfügt. Andere Arbeiten entstehen komplett aus Papierpulpe.
Dies ist die erste gemeinsame Ausstellung der Künstlerinnen, in der sie ihre Werke in einen Dialog setzen.

Einladung zur Ausstellungseröffnung

23. Oktober 2014, 19 Uhr

in der Kreissparkasse Barrien, danach in der Wassermühle

Einführung: Detlef Stein, Kunsthistoriker (Bremen)

Musik: Harald Schwarm

Wir freuen uns darauf, Sie und Ihre Freunde bei unserer Vernissage begrüßen zu dürfen!

Kreissparkasse Barrien und Kulturintiative „Rüttelschuh“ e.V.

%d Bloggern gefällt das: